Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt

Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt

Seit 1973 befindet sich in dem schmucken barocken Gebäude, das einst die Anatomie der Universität Ingolstadt beherbergte, das Deutsche Medizinhistorische Museum. Die Dauerausstellung bietet einen Rundgang durch 2.000 Jahre abendländischer Medizingeschichte.Dem Thema „Medizintechnik“ ist eine eigene Abteilung gewidmet, wobei die Schwerpunkte auf Laserstrahlen und Stoßwellen liegen. Regelmäßige Sonderausstellungen geben Einblick in die reiche Sammlung des Hauses, aber auch in das breite Themenspektrum medizinhistorischer Forschung. Der 1992 angelegte Arzneipflanzengarten erinnert an den früheren „Hortus medicus“ der Alten Anatomie und beherbergt mehrere Hundert Arzneipflanzen, die nach pharmazeutischen Wirkstoffgruppen geordnet sind. Ein mit Hochbeeten angelegter „Duft- und Tastgarten“ mit Blindenschrift macht den Gartenbesuch auch für Rollstuhlfahrer und sehbehinderte Besucher zu einem sinnlichen Erlebnis.

Die Hauptdarsteller im Deutschen Medizinhistorischen Museum sind die historischen Objekte. Das Museumsteam sieht eine seiner Aufgaben darin, diese stummen Dinge „zum Sprechen“ zu bringen und dadurch (Medizin-)Geschichte lebendig und anschaulich werden zu lassen. Diesem Zweck dienen neben den Sonderausstellungen auch zwei spezielle Veranstaltungsformate: die „Mittagsvisiten“, bei denen sich jeden Dienstag um 12.30 Uhr interessierte Besucher für eine halbe Stunde bei einem Objekt versammeln, und die „Autopsien“, bei denen einmal im Monat Experten ein Museumsobjekt zum Thema einer Abendveranstaltungen machen.

Adresse:

Deutsches Medizinhistorisches Museum
Anatomiestr. 18-20
85049 Ingolstadt
 
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, Feiertage von 10 bis 17 Uhr,
Montag geschlossen.

Öffentliche Führung:
jeden 1.Sonntag im Monat um 15 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene € 5
ermäßigt € 2,50

Kinder bis 16 Jahre frei

Geschlossen am:
Faschingsdienstag,
Karfreitag,
1. November,
24., 25. und 31. Dezember,
Neujahr.

Exponate

logo-wj-erde

Der besondere Termin

Wissenschaftsjahr 2012
Am 01.01.2012 in Deutschland
Wissenschaftsjahr 2011 auf facebook
Wissenschaftsjahr 2011
Wissenschaftsjahr 2011